Dr. Bettina Lauterbach

Geschäftsführende Partnerin


bettina.lauterbach@eggers-partner.de

Entwicklung unternehmensspezifischer Kompetenzmodelle

  • Sie wollen in Ihrem Unternehmen Anforderungs- und Stellenprofile entwickeln oder diese sinnvoll miteinander verzahnen?
  • Sie denken über eine systematische Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter nach, die gezielt auf die tatsächlichen Bedarfe und Anforderungen abgestimmt ist?
  • Sie planen die Einführung einer Mitarbeiter- oder Vorgesetztenbeurteilung und wollen diese anhand objektiver Kriterien durchführen?

 

Kompetenzmodelle sind ein unverzichtbarer Baustein einer integrierten strategischen Personalplanung und -entwicklung. Sie stellen die Basis für die zielgerichtete Entwicklung und Verzahnung von HR-Instrumenten wie z. B. Anforderungs- und Stellenprofilen, Qualifizierungsmaßnahmen (z. B. Seminare oder Coachings) oder auch Beurteilungssystemen dar. Gemeinsam mit unseren Klienten entwickeln wir in Workshops praxisnahe Kompetenzmodelle, die sich spezifisch an der aktuellen Situation und zukünftigen Anforderungen und Strategie des jeweiligen Unternehmens orientieren.

 

Der Aufbau eines solchen Kompetenzmodells orientiert sich typischerweise an folgender Struktur:

 

  • Kompetenzfelder oder -dimensionen: z. B. „Sozialkompetenz“
  • Einzelkompetenzen: z. B. „Konfliktfähigkeit“
  • Verhaltensanker: z. B. „Ist in der Lage, Konflikte frühzeitig zu erkennen, offen anzusprechen und zu einer gemeinsamen Lösung beizutragen.“

 

Insbesondere durch die sogenannten „Verhaltensanker“ kann das allgemeine Kompetenzmodell auf die konkreten Erfordernisse des jeweiligen Unternehmens, bzw. der einzelnen Abteilungen oder des jeweiligen Arbeitsplatzes angepasst werden. Dies hat den Vorteil, dass alle Mitarbeiter anhand einheitlicher Dimensionen eingeschätzt und entwickelt werden. Zugleich sind diese Kompetenzen für den einzelnen Mitarbeiter praxisnah und „greifbar“ formuliert, wodurch eine hohe Akzeptanz des Instruments sichergestellt wird.

 
Besuchen Sie unser Profil auf XING und nehmen Sie Kontakt mit uns auf:   EGGERS & PARTNER